/typo3conf/ext/vtm_basic/assets/gfx/logo_cep-fb.png

Triathletin Laura Philipp sammelt Siege

Die CEP Triathletin Laura Philipp blickt auf den erfolgreichsten Monat ihrer Karriere zurück. Mit Siegen beim Ironman 70.3 auf Mallorca sowie in St. Pölten, zeigt sich die 29-Jährige für die anstehende Ironman 70.3 EM im August in Wiesbaden bestens vorbereitet.

Auf Mallorca hatte Philipp nach dem Schwimmen nur zwei Minuten Rückstand auf die Führende. Durch starke Regenfälle war gerade die Radstrecke eine große Herausforderung für die Athletinnen. Philipp konnte jedoch ihre Radfahrerqualitäten ausnutzen und in Führung gehen.  

Auch bei der letzten Teilstrecke zeigte sich Philipp laufstark und konnte den herausgefahrenen Vorsprung ins Ziel bringen. Für Philipp war es der erste 70.3 Ironman Sieg ihrer Karriere.

Trotz des kräftezehrenden Regenrennens auf Mallorca ging Philipp gut regeneriert zwei Wochen später beim 70.3 Ironman in St. Pölten an den Start. Ebenso wie auf Mallorca hatte Philipp nach dem Schwimmen einen zweiminütigen Rückstand, welchen sie jedoch bei der letzten Teildisziplin in einen Vorsprung umwandeln konnte. Im Ziel ließ Philipp alle Teilnehmer hinter sich und konnte den zweiten Triathlonsieg ihrer Karriere feiern.

Diese Saison stehen für Philipp noch die Challenge Heilbronn, welches gleichzeitig die deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz im Triathlon ist, sowie die EM in Wiesbaden und die WM in Mooloolaba (Australien) an.