/typo3conf/ext/vtm_basic/assets/gfx/logo_cep-fb.png

Frühjahrsputz im Lauftraining

Gerade für Laufeinsteiger macht eine gewisse Kontinuität und Regelmäßigkeit im Lauftraining durchaus Sinn. Neuartige Belastungsmuster werden so verinnerlicht und der Körper wird auf eine allmähliche Belastungssteigerung vorbereitet.

Verändert sich die tägliche Laufrunde und das Lauftempo allerdings nicht, beherrschen schnell Langeweile und Langatmigkeit das Training. Daher sollten stets neue Reize gesetzt werden. Das betrifft neben der Laufstrecke und dem Lauftempo auch den Laufuntergrund und vor allem die Tageszeit.

Räumt Eure alten Trainingsgewohnheiten passend zum Frühling auf und setzt neue Trainingsimpulse. So bleibt die Langeweile fern und der Frühling kann in vollen Zügen genossen werden.

BE SUPERIOR WITH CEP!